Handjob beim Live Telefonsex

Handjob mit Girls und Frauen von Jung bis alt jetzt live am Sextelefon erleben

Nur eine Sex Nummer für all deine Sexwünsche

Wähle vom  Handy 226025*

aus dem Festnetz wähle : 09005 22 60 25**

und gebe den folgenden PIN ein :             200 

Ein handjob am Telefon ist schon was richtig geiles

Ein Handjob ist schon was Feines. Von einem geilen Luder den Schwanz gewichst zu bekommen, fühlt sich einfach nur geil an. Natürlich nicht so geil wie ein Fick. Aber immer nur rein und raus wird auf Dauer auch langweilig. Vor allem kann man bei der Penetration nicht sehe, wie das Sperma beim Höhepunkt aus der Eichel spritzt. Bei einem Handjob dagegen schon. Vermutlich empfinden deshalb die allermeisten Kerle die Schwanzmassage durch eine geile Schlampe als willkommene Abwechslung. Aber was tun, wenn du kein Weibchen hast, um dir einen runterzuholen? Die Antwort ist Telefonsex. Am Sextelefon steht dir über unsere Sexline eine große Zahl unterschiedlicher Telefonluder für Wichsen beim Telefonsex zur Verfügung. Besonders beliebt sind Teengirls. Kannst du dir vorstellen, warum das so ist? Von einem jungen Mädchen den Schwanz bis zur Ejakulation gewichst zu bekommen - das ist einfach ein ganz besonderer Genuss. Diese Girls haben natürlich nicht die sexuelle Erfahrung einer reifen MILF. Sie sind beim Wichsen unsicherer. Aber das macht nichts. Es ist gerade diese Unerfahrenheit, die den Handjob durch Teens derart aufregend macht. Du musst sie gewissermaßen erziehen, wie frau den Schwanz eines Mannes richtig wichst. Die Unsicherheit bei Handjobs macht sie recht devot. Das bedeutet, du kannst ihr Verhalten sehr stark steuern. Vielleicht stehst du ja nicht bloß auf reines Wichsen, sondern auf eine Kombination aus Handjob und Blasen - mit Abspritzen im Mund. Das ist etwas, das viele Teens noch nie gemacht haben: Einen Mann in ihrem Mund kommen lassen. Du könntest der erste sein und sie in dieser Hinsicht somit entjungfern. Oder willst du etwa nicht deinen warmen Samen ins Maul eines süßen, devoten Teengirls verspritzen? Klar willst du das. Und über unsere Telefonsexnummer kannst du es. Handjobs am Sextelefon machen es möglich. Natürlich kannst du deinen Schwanz nicht durchs Telefon einem Mädchen wirklich ins Maul stecken. Aber in einem Telefonsex Rollenspiel. Und wenn das intensiv genug ist, fühlt es sich beinahe an wie reales Wichsen und Blasen und Abspritzen im Mund. Das menschliche Vorstellungsvermögen ist ein äußerst potentes Werkzeug, das du dir beim Telefonsex zunutze machen kannst - gemeinsam mit unseren sexy Teens.

Wähle aus dem Festnetz : 09005 22 60 25**
Wähle vom Handy ohne Vorwahl : 22 60 25*

Zum Telefonsex mit den alten Frauen gelangst du direkt mit dem PIN 201
Aus Österreich wähle : 0930 - 780 829 (2,17 €/min)
aus der Schweiz wähle : 0906 99 60 60 (4,23 ChF/min)

Handjob Telefonsex mit Teens

Handjob Telefonsex mit Teens bietet dir schnelles Vergnügen für zwischendurch. Innerhalb weniger Augenblicke kannst du dich über unsere Erotiknummer von einem heißen Teengirl übers Telefon verwöhnen lassen. Weil die Teens selbstverständlich nicht durch die Leitung greifen und dir wirklich einen runterholen können, nutzen sie Wichsanleitungen beim Telesex. Das bedeutet, sie werden dich dazu anleiten, es dir selbst zu machen. Sie übernehmen damit die Kontrolle über deine Hand. Lässt du dich auf diese Wichsanweisungen ein, dann werden die Teens beim Handjob Telefonsex eine enorme Wirkung entfalten. Was macht denn die Schwanzmassage durch ein Mädel oder eine Dame so aufregend? Dass du keine Kontrolle über die Stimulation hast und die Bewegungen der Hand nicht vorhersehen kannst. Genau dasselbe passiert bei Wichsanweisungen durch unsere Teengirls beim Handjob Telefonsex. Mit ihren Anweisungen übernehmen sie die Kontrolle. Und weil du nie weißt, welche Anweisung als Nächstes kommt, ist sie für dich nicht vorhersehbar. Dadurch fühlt sich guter Handjob Telefonsex beinahe so intensiv an, wie wenn ein Teenmädchen dir tatsächlich einen runterholt. Natürlich, nichts übertrifft eine reale Schwanzmassage. Das steht außer Frage. Aber hast du gerade keine Möglichkeit dafür, aber Lust darauf, dann ist Handjob Telefonsex eine wunderbare und vor allem unkomplizierte Alternative. Nirgendwo sonst kommst du so schnell in den Genuss eines Handjobs wie bei Telesex mit unseren heißen Teens. Hinzu kommt, dass diese Teengirls wesentlich ordinärer sind als die deutschen Durchschnittsgirls in diesem Alter. Sonst würden sie wohl kaum Telefonerotik anbieten. Sie lieben es, einen fremden Mann am Sextelefon allein mit der Stimme und Worten zur Ejakulation zu bringen. Du spürst es am Telefon, dass sie den Telefonfick mit dir wirklich genießen. Dass es sie tatsächlich erregt, wenn ihre schmutzigen Wörter dich erregen. So schaukelt sich der Handjob Telefonsex hoch, bis ihr beide gemeinsam zu einem intensiven Höhepunkt kommt. Denn natürlich werden die Teenyluder es sich beim Telsex mit dir auch selbst machen. Sie werden also nicht bloß dich zum Wichsen anleiten, sondern sich selbst das junge Fötzchen streicheln und massieren. Wenn sie während der Telesex Wichsanweisungen zwischendurch ein lustvolles Stöhnen nicht unterdrücken können, macht das den Handjob Telefonsex zu einer extrem intensiven Erfahrung.

Wähle aus dem Festnetz : 09005 22 60 25**
Wähle vom Handy ohne Vorwahl : 22 60 25*

Zum Telefonsex mit den alten Frauen gelangst du direkt mit dem PIN 201

Aus Österreich wähle : 0930 - 780 829 (2,17 €/min)
aus der Schweiz wähle : 0906 99 60 60 (4,23 ChF/min)

Nur eine Sex Nummer für all deine Sexwünsche

Wähle vom  Handy 226025*

aus dem Festnetz wähle : 09005 22 60 25**

und gebe den folgenden PIN ein :             200 

 junge Girls mit 18 Jahren erledigen den Handjob von Hand ;)

Was junge Girls mit 18 Jahren heute so alles treiben! Früher haben sie brav gelernt und sich vielleicht noch (heimlich) mit ihrem Freund getroffen, um ein wenig rumzuknutschen und zu fummeln. Doch diese Zeiten sind vorbei. Moderne junge Girls sind wesentlich schamloser als frühere Generationen. Die treffen sich weder heimlich noch zum Knutschen und Fummeln mit Kerlen. Mit 18 Jahren wichsen moderne junge Girls bereits Typen den Schwanz ganz souverän. Sie sind dabei weder schüchtern noch unsicher. Sie genießen vielmehr die Kontrolle, welche sie beim Handjob haben. Manchen Schulgirls ist das nicht genug. Sie wollen mehr Erfahrungen mit Handjobs machen. Also bieten sie anonym Telefonsex an. Über Sexnummern wie die unsere. Sie finden es toll, dass sie darüber anonym fremde Männer wie dich zum Wichsen beim Telefonsex anleiten können. Solche Handjobs übers Sextelefon erregen diese Mädels total. Noch mehr, als einem gleichaltrigen Kerl einen runterzuholen. Warum? Weil du vermutlich deutlich älter bist als das Mädchen am anderen Ende der Sexline. Du weißt ja: Teenagermädchen sind deutlich reifer als ihre männlichen Gegenparts. Deshalb ist es für diese junge Girls recht langweilig, immer nur gleichaltrigen Jungs den Schwanz zu wichsen. Diese Jungs sind nämlich selbst total unerfahren und oft übererregt und spritzen deshalb zu schnell ab. Aber mit einem erfahrenen Mann wie dir - einem echten Kerl -, machen Handjobs viel mehr Spaß. Beim Telefonsex werden die Schulgirls Kontrolle über dich zu erlangen versuchen. Das ist das Spiel. Sie wollen sehen, ob sie einen erfahrenen Kerl wie dich durch Wichsanweisungen am Sextelefon um den Finger wickeln, ob sie beim Handjob Telefonsex die Oberhand gewinnen können. Für dich bedeutet das somit nichts anderes, als dass junge Mädchen von gerade mal 18 Jahren total gierig darauf sind, dich übers Telefon bei Telsex mit einem Handjob zum Abspritzen zu bringen. Dein Aussehen ist ihnen egal, dein Alter ebenfalls. Du bist reifer als die Jungs, denen sie sonst einen runterholen. Das reicht. Sie wollen gewissermaßen zu dir aufschauen können. Wenn du schlau bist, rufst du unsere Telefonsexhotline an und lässt dich mit einem solchen schwanzgeilen junge Girls verbinden. Jedenfalls dann, wenn du auf Handjobs durch junge Mädchen stehst und gern bei Telefonsex abspritzt. Wo sonst hast du schließlich die Gelegenheit, von gerade mal 18 Jahre alten Girls mit der Hand zur Ejakulation gebracht zu werden? Noch dazu völlig anonym? Das bietet dir nur unsere Sextelefonnummer. Wenn dich die Vorstellung eines Handjobs durch ein 18-jähriges Teengirl erregt, solltest du sie gleich anrufen.

Wähle aus dem Festnetz : 09005 22 60 25**
Wähle vom Handy ohne Vorwahl : 22 60 25*

Zu den richtigen Girls gelangst du direkt mit dem PIN 201

 

Handjobs am Sextelefon sind vielseitig

Handjobs können ganz schön vielfältig sein. Wichsen geht mit und ohne Gleitmittel, mit und ohne Taschenmuschi, mit und ohne anale Stimulation. Ob du es glaubst oder nicht, aber das wissen auch bereits die junge Girls unserer Erotiknummer. Wenn du also denkst, sie werden dich beim Handjob Telefonsex auf die immer gleiche und womöglich langweilige Art zum Wichsen anleiten, hast du dich getäuscht und die Schulgirls unterschätzt. Mit 18 Jahren hat heutzutage beinahe jedes Mädel diverse Pornos gesehen. So auch die junge Girls unserer Erotikhotline. Die wissen selbstverständlich, dass es unterschiedliche Arten gibt, einen Schwanz zu wichsen. Vielleicht kennen sie (noch) nicht alle Varianten, aber viele. Beim Handjob Telefonsex werden sie also definitiv auf die eingangs erwähnten Möglichkeiten eingehen. Bedeutet konkret: Je nach Schulgirl wird es dich beim Telesex vielleicht anweisen, dir während des Wichsens einen Finger anal einzuführen. Hast du das schon mal probiert? Dann musst du dich entscheiden, ob du dem Mädchen dieses Maß an Kontrolle über deine Geilheit gibst. Aber womöglich bist du bereits deutlich krasser drauf bei der Selbstbefriedigung. Du hast Cockringe, Taschenmuschis und Dildos oder Plugs für die Prostatamassage zu Hause. Dann erzähl das auf jedem Fall dem junge Girls am anderen Ende der Telefonsexnummer. Mit großer Neugierde wird es dann bei den Wichsanweisungen darauf eingehen. Es wird dich beim Handjob Telefonsex dazu anleiten, dir den Cockring überzustreifen und wie du die Taschenmuschi zu verwenden hast. Oder wie tief und in welchem Rhythmus du den Dildo anal einführen sollst. Vielleicht wird es dich auch zu mehrfachen Ejakulationen hintereinander anweisen. Bist du schon mal mehrfach hintereinander gekommen? Mit einem Cockring geht das. Es ist beim ersten Mal zwar eine Herausforderung und unangenehm, weil die Eichel nach der Ejakulation äußerst berührungsempfindlich ist und eigentlich nicht mehr stimuliert werden möchte. Aber wenn du das ignorierst oder zum Ignorieren angeleitet wirst, dann kannst du innerhalb von zwei, drei Minuten gleich noch mal bis zum Abspritzen stimuliert werden. Vielleicht wird dein junge Girls das beim Handjob Telefonsex tun - dich verbal gewissermaßen dazu zwingen, dich zu stimulieren, bis du erneut geil wirst. Bist du bereit für dieses Abenteuer? Handjob Telefonsex mit 18-jährigen junge Girls ist jedenfalls eine fantastische Möglichkeit für dich, von extrem jungen Mädchen mit der Hand zum Spritzen gebracht zu werden. Gemeinsam werdet ihr die vielfältigen Varianten der manuellen Selbstbefriedigung erkunden. Mit und ohne Gleitgel, mit und ohne Taschenmuschi, mit und ohne anale Stimulation. Die Schulgirls freuen sich schon auf den Telesex mit dir.

Wähle aus dem Festnetz : 09005 22 60 25**
Wähle vom Handy ohne Vorwahl : 22 60 25*

Zu den richtigen Girls gelangst du direkt mit dem PIN 201

 

Nur eine Sex Nummer für all deine Sexwünsche

Wähle vom  Handy 226025*

aus dem Festnetz wähle : 09005 22 60 25**

und gebe den folgenden PIN ein :             200 

Wichsanweisungen und Handjobs von reifen Frauen

Wichsen beim Telefonsex ist ein großes Vergnügen. Sich alleine selbst zu befriedigen, macht nämlich niemals so viel Spaß wie gemeinsam mit einer Dame. Und Telefonerotik bietet eine schnelle und unkomplizierte Möglichkeit, jederzeit ganz spontan eine Partnerin für die Selbstbefriedigung zu finden. Mehr noch, übers Sextelefon kann dich eine Frau wunderbar zum Wichsen anleiten. Solche Telefonsex Wichsanleitungen können überaus intensiv sein und zu einem heftigen Orgasmus führen, der es mit einem Höhepunkt bei realem Sex locker aufnehmen kann. Hängt sehr davon ab, wie gut die Dame am anderen Ende der Sexhotline darin ist, Wichsanweisungen zu geben. Je reifer und erfahrener die Frau, desto besser üblicherweise die Wichsanleitungen. Deshalb ist es wenig verwunderlich, dass viele Anrufer sich gern von einer MILF anleiten lassen. Diese Abkürzung ist Englisch und bedeutet übersetzt: Mutter, die man gerne ficken würde. Diese reifen Weiber sind attraktiv und erfahren. Sie haben in ihrem Leben schon viele Handjobs gegeben. Deshalb wissen sie beim Telsex genau, wie sie einen Mann mit den richtigen Anweisungen geil zum Spritzen bringen. Sie genießen solchen Handjob Telefonsex zudem sehr. Junge Girls finden es zwar auch aufregend, einem Kerl den Schwanz zu wichsen. Sie sind jedoch oft noch unsicher dabei und finden möglicherweise Sperma eklig. Nicht so MILFs. Die finden es total geil, wenn beim Handjob schließlich die warme Wichse in hohem Bogen aus der geschwollenen Eichel spritzt. Viele Weiber verlieren erst im Laufe der Zeit die Abneigung gegen Sperma und lernen es zu schätzen. Wenn du also gern intensiv wichsen beim Telefonsex und dazu angeleitet werden möchtest, ist eine MILF die beste Wahl für solch einen Handjob. Eine spermageile attraktive Mutti wird dich übers Sextelefon zu einer heftigen Ejakulation bringen. Das Geheimnis dieser Mütter ist wie gesagt die reichhaltige Erfahrung in Sachen Handjobs. Irgendwann hat frau einfach den Dreh raus. Sie weiß dann, wie sie einen Schwanz wichsen muss und die Reaktionen eines Mannes zu interpretieren hat. Im Laufe der Zeit werden die meisten MILFs richtig verspielt. Sie genießen es, einen Mann beim Handjob zappeln zu lassen. Sie genießen die Kontrolle beim Wichsen. Schließlich haben sie den Kerl im wahrsten Sinne des Wortes in der Hand. Zwar können die MILFs deinen Schwanz für den Handjob bei Telesex nicht selbst anpacken. Aber sie können dich derart präzise dazu anleiten, dass es sich beinahe wie ein echter Handjob anfühlt. Jedenfalls wirst du beim Telefonsex mit einer MILF schön geil abspritzen. Und das willst du doch, oder?

Wähle aus dem Festnetz : 09005 22 60 25**
Wähle vom Handy ohne Vorwahl : 22 60 25*

Zu den richtigen Girls gelangst du direkt mit dem PIN 201

 

Geile Handjob einer MILF

Hast du bestimmte Vorlieben, was MILFs betrifft? Vielleicht magst du sie mollig oder gar richtig schön dick und fett. Oder du stehst besonders auf große Titten. Oder eine unrasierte Muschi. All das kannst du dir beim Handjob Telefonsex aussuchen. Anders ausgedrückt: Wenn du die Sexnummer anrufst, wirst du nicht wahllos mit irgendeiner reifen Dame verbunden. Du wirst mit einer MILF deiner Wahl verbunden. Die ist dann entweder schlank, mollig oder dick, hat kleine Titten, mittelgroße Brüste oder auch große Busen. Eben genau, wie du es möchtest. Damit dein Handjob Telefonsex nicht einfach nur gut, sondern wahrlich fantastisch wird. Die MILF am anderen Ende der Sexline soll möglichst genau zu deinen Vorlieben passen. Das nämlich macht den Handjob Telefonsex noch intensiver. Was du dir alles aussuchen kannst? Beinahe alles. Bis hin zur Haarfarbe. Falls du mehr möchtest als einen normalen Handjob, ist auch das möglich. Was wir damit meinen? Nun, möglicherweise hast du einen Fetisch oder ein ganz spezielle Vorliebe. Du findest es geil, wenn eine Frau dir den Schwanz mit einem String Tanga wichst oder mit Gummihandschuhen. Es gibt diverse Möglichkeiten der Schwanzmassage. Vielleicht willst du auch einfach mal neue Varianten beim Handjob Telefonsex ausprobieren. Die meisten Weiber in Deutschland beispielsweise fänden es pervers, einem Mann den Schwanz mit einem getragenen Slip zu wichsen. Unsere MILFs sind anders. Wenn du das möchtest, werden sie mit Freuden den Slip ausziehen und dir damit einen runterholen. Oder sich eben was anderes über die Hand streifen - wie einen Latexhandschuh. Der Punkt ist: Bei Telsex mit unseren reifen Weibern kannst du Dinge ausprobieren, die fürs reale Leben zu gewagt sind. Du willst dich schließlich nicht gegenüber deiner Partnerin blamieren, indem du ihr offenbarst, dass du auf einen Handjob mit getragenem Slip stehst. Am Sextelefon jedoch bist du anonym. Deshalb kannst du beim Handjob Telefonsex ohne Risiko solche und andere Begierden ausleben. Unsere MILFs jedenfalls sind aufgeschlossen für nahezu alles. Sie werden niemals sagen, etwas ist zu pervers. Immer auf dieselbe Art zu wichsen, ist auf Dauer langweilig. Abwechslung macht auch diese Sexpraktik deutlich aufregender. Darum nutze die Gelegenheit und die Anonymität bei Telsex mit einer MILF und probiere neue Arten des Wichsens aus. Danach kannst du entscheiden, ob du sie in dein reales Sexleben integrieren und exklusiv übers Sextelefon ausleben möchtest. So viel sexuelle Freiheit wie beim anonymen Handjob Telefonsex mit einer reifen Dame hast du jedenfalls sonst nirgendwo. Nutze jetzt diese Möglichkeiten!

Wähle aus dem Festnetz : 09005 22 60 25**
Wähle vom Handy ohne Vorwahl : 22 60 25*

Zu den richtigen Girls gelangst du direkt mit dem PIN 201

 

Nur eine Sex Nummer für all deine Sexwünsche

Wähle vom  Handy 226025*

aus dem Festnetz wähle : 09005 22 60 25**

und gebe den folgenden PIN ein :             200 

Handjob am Telefon mit einer alten Frau - Omas wissen, wie es geht

Die alten Weiber von heute sind viel fitter als in früheren Generationen. Sie sind auch sexuell wesentlich aktiver. Das Bild von der braven, biederen Oma ist längst völlig falsch. Moderne Seniorinnen sind genauso sexhungrig wie jüngere Frauen. Bestes Beispiel sind die Omis unserer Sexhotline. Die stehen nämlich total darauf, fremde Männer bei Telefonerotik zum Abspritzen zu bringen. Aber nicht einfach irgendwie. Diese Omas stehen beim Telefonsex besonders auf Handjobs. Sie wichsen liebend gern Schwänze. Wenn das Sperma schließlich in hohem Bogen aus der geschwollenen Eichel spritzt, ist das für diese spermageilen Rentnerinnen ein erregender Anblick. Aber auch pervers Großmütter wie diese haben einen Ruf zu verlieren. Darum können sie nicht wildfremde Männer auf der Straße fragen, ob die Lust auf einen schnellen Handjob hinterm Busch haben. Deshalb haben sich die Seniorinnen für unsere Telefonsexnummer angemeldet. Darüber können sie nämlich völlig anonym fremden Männern den Schwanz wichsen und sie bei einem Handjob zur Ejakulation bringen. Natürlich, durchs Telefon greifen und dir tatsächlich das beste Stück massieren ist unmöglich. Aber was diese alten Weiber tun können: Dir übers Sextelefon Wichsanweisungen geben. Das ist dann ein Telefonsex Handjob. Ans Original reicht der selbstverständlich nicht ran. Alles andere wäre gelogen. Allerdings sind unsere Telefonsex Omas derart gut in Handjobs über Sextelefon, dass sich der Telefonfick beinahe wie eine reale Schwanzmassage anfühlen wird. Wie das möglich ist? Nun, was einen Handjob so aufregend und erregend macht, ist die Tatsache, dass du keine Kontrolle über die Stimulation deines besten Stücks hast. Die Frau hat dich im wahrsten Sinne des Wortes in der Hand. Beim Telefonsex Handjob übernehmen die Omas die Kontrolle, indem sie mit autoritärer Stimme deiner Hand befehlen, was zu tun ist. Hat eine Dame ausreichend Dominanz in der Stimme bei Telesex Wichsanweisungen, dann wirst du dich voll und ganz auf ihre Befehle konzentrieren. Du wirst sie verinnerlichen. Das wird sich schnell so anfühlen, als wäre es gar nicht mehr deine Hand, die den Schwanz wichst. Klingt zu schön, um wahr zu sein? Ist es nicht. Probier es aus. Du bist nur einen Anruf davon entfernt. Über unsere Sexline erreichst du notgeile Omas aus ganz Deutschland für einen Handjob bei Telefonsex. All diese Seniorinnen sitzen gelangweilt zu Hause und warten nur darauf, dass du dich meldest, damit sie dein bestes Stück manuell verwöhnen und zur Ejakulation bringen können. Was hast du zu verlieren? Wenn wir die Wahrheit sagen, wartet eine extrem geile Überraschung auf dich.

Wähle aus dem Festnetz : 09005 22 60 25**
Wähle vom Handy ohne Vorwahl : 22 60 25*

Zu den richtigen Girls gelangst du direkt mit dem PIN 201

 

Handjob Telefonsex mit Dominanz

Frauen werden nicht älter, sondern reifer. Mit der Reife kommt Erfahrung - und die ist beim Sex oftmals wichtiger als gutes Aussehen. Was denkst du? Wer gibt bessere Handjobs? Ein 18-jähriges Schulmädchen oder eine alte Dame über 60 mit mehreren Jahrzehnten Erfahrung? Das Schulmädchen sieht sicher besser aus. Jung und knackig. Doch wenn es sich beim Wichsen (zu) ungeschickt anstellt, hast du nicht viel davon. Am Ende musst du dir noch selbst einen runterholen, um überhaupt abspritzen zu können. Mit einer Seniorin über 60 Jahre wird das garantiert nicht passieren. Diese alten Weiber hatten genug Schwänze in der Hand, um genau zu wissen, wie eine Frau einen Mann mit einer Schwanzmassage zur Ejakulation bringen kann. Diese Erfahrung ist besonders wichtig bei Telefonsex Handjobs. Da die Rentnerinnen dir übers Sextelefon nur Wichsanweisungen geben können und kein direktes Feedback durch deine körperlichen Reaktionen bekommen, müssen sie sich auf ihre Jahrzehnte an Erfahrung verlassen. Deshalb sind die so wichtig. Sie müssen beim Handjob Telefonsex mit dir mitfühlen, um dir die perfekten Wichsanweisungen zum richtigen Zeitpunkt geben zu können. Das ist etwas, woran fast alle jungen Girls scheitern - aus Mangel an Erfahrung. Deshalb solltest du diesen Telefonsex Omas eine Chance geben. Selbst wenn du nicht auf alte Weiber über 60 Jahre stehst. Sie werden dich überraschen. Woher willst du auch wissen, ob dir etwas gefällt, wenn du es noch nie ausprobiert hast? Klar, eine Seniorin ist optisch einem Teengirl unterlegen. Aber ist das wirklich so wichtig? Bei Telesex gibt es ohnehin nichts zu sehen. Du hörst bloß die Stimme der Frau am anderen Ende der Sexleitung. Umso wichtiger ist, was diese Stimme wann und wie sagt. Und hier können Großmütter beim Telefonsex richtig glänzen. Neben vielen Jahren mehr an Erfahrung haben sie nämlich ebenfalls eine gewisse natürliche Dominanz und Autorität entwickelt. Die wirst du beim Telsex mit ihnen sofort wahrnehmen - und die wird Kribbeln in deinem Bauch verursachen. Warum? Weil es einfach geil ist, wenn eine Dame eine gewisse sexuelle Dominanz ausstrahlt und die auch zu nutzen weiß. Diese Dominanz alter Damen über 60 Jahre ist die spezielle Würze beim Handjob Telefonsex.

Wähle aus dem Festnetz : 09005 22 60 25**
Wähle vom Handy ohne Vorwahl : 22 60 25*

Zu den richtigen Girls gelangst du direkt mit dem PIN 201

 

Nur eine Sex Nummer für all deine Sexwünsche

Wähle vom  Handy 226025*

aus dem Festnetz wähle : 09005 22 60 25**

und gebe den folgenden PIN ein :             200 

Aus dem deutschen
Festnetz
wähle für die Telefonsex Schlampen

0900 22 60 25**
1,99 €/min

Aus Österreich

wähle für die Telefonsex Schlampen

0930 - 780 829
2,17 €/min

Aus der Schweiz

wähle für die Telefonsex Schlampen

0906-996060
4,23 ChF/min

So funktioniert der
Sex am Telefon
mit unserer Handy Sexnummer

Vom Handy nutze die mobile Kurzwahl Nummer

ohne Vorwahl vom Handy : 226025* 

Aus dem Festnetz : 0900 5 22 60 25

Gebe den folgenden PIN ein :     200

Kurzwahl Nummer

Vom Handy wähle einfach die 226025*. 
Keine Vorwahl, ohne 0900. 
Dies ist eine spezielle Nummer deines Mobilfunk Anbieters für garantiert günstigeren Telefonsex vom Handy.

Beim Anruf aus dem Festnetz nutze die angezeigte 0900 Telefonsex Nummer

Vom Handy tipp
auf den Button

Für Telefonsex vom Handy leg direkt los ohne zu wählen.
Mit deinem Smartphone / Handy kannst du direkt auf den Button oder auf das Foto tippen und du wirst direkt mit unseren geilen Telefonsex Girls verbunden.

Bitte beachte jedoch hier entstehen auch die unten aufgeführten Telefongebühren.

Hunderte Frauen

Wir sind einer der größten Telefonsex Hotlines Deutschlands und haben über hundert Frauen rund um die Uhr für dich und deinen geilen Telefonsex Fantasien angemeldet. 

Schluss mit Warten hier gehts direkt zur Sache ohne Wartezeit.

Garantiert !


Unsere Telefonsex am Handy Nummer ist IMMER :    

- 1:1 Live
- Anonym und diskret
- KEIN Abo
- OHNE Anmeldung
- Kein SMS Chat

- keine versteckten Kosten
- Deutsche Frauen

- Geprüft

 

 

* 1,99 €/min aus allen Mobilnetz. Kein ABO, ** aus dem Festnetz 1,99 €/min Mobil teurer. Anruf erst ab 18 Jahren gestattet. Keine realen Treffen, nur Rollenspiele am Telefon mit echten Frauen. Die angezeigten Bilder dienen nur der Visualisierung und Werbung, sie stellen nicht die Gesprächspartnerinnen dar. Alle darauf abgebildeten Personen waren zum Zeitpunkt der Aufnahme mindestens 18 Jahre alt.